Zahnreinigung mit Ultraschallgeräten

 

" Angebote von Hundesalons zur Zahnbehandlung mit Ultraschall ohne Narkose gefährden Wohlbefinden und Gesundheit unserer Tiere, sind deshalb tierschutzwidrig und abzulehnen"

(Zitat derTierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. Merkblatt Nr. 119)

 

Diese Angebote machen mich traurig und zornig zugleich.

Ich bitte meine Kunden den vollständigen Text zu oben genannten Zitat unter folgenen Link zu lesen. Sie werden verstehen, warum ich eine solche Behandlung ablehne.

www.tierschutz-tvt.de/fileadmin/tvtdownloads/merkblatt119.pdf

 

Weil wir unsere Tiere lieben, gehören professionelle Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung in die Hände des Tierarztes!

 

 

 

Entfernung von eingewachsenen Daumenkrallen

( und After- bzw. Wolfskrallen)

 

 Das Krallenschneiden erfordert viel Feingefühl und eine ruhige Hand.

Besonders schwer ist es bei schwarzen Krallen. Der Hundefrisör kann nicht erkennen, wieweit das „ Leben“ in die Krallenspitze hineinragt.

Kommt es trotz aller Vorsicht zu Blutungen, weiß jeder ausgebildete Hundefrisör, wie eine verletzte Kralle fachgerecht versorgt werden muss.

 

Eine Sonderstellung nimmt das Schneiden von Daumen- und evtl. vorhandener Wolfskrallen ein.

Da sie sich nicht auf natürlichem Wege abnutzen, wachsen sie mitunter sehr schnell und können in das Gewebe hineinwachsen.

Beim Entfernen und Ziehen solcher Krallen kann es zu starken Blutungen und anschließenden Entzündungen kommen.

Hier gibt es nur: auf zum Tierarzt

 

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig, auch in der Zeit zwischen den Frisörbesuchen, die Daumenkrallen Ihres Hundes.

 

Ich biete meinen Kunden das Schneiden dieser Krallen kostenlos an. Es dauert nur wenige Minuten , erspart meinen Kundenhunden Schmerzen und schont den Geldbeutel von Herrchen und Frauchen.

 

 

Färben von Hundefell

 

Vor vielen tausend Jahren haben sich die Vorfahren unserer Haushunde entschieden, sich auf die Menschen einzulassen und mit ihnen in Rudeln zu leben (Domestikation). Das ist einzigartig in der Tierwelt , bedeutet aber auch , dass der Hund damit von uns Menschen abhängig geworden ist und nicht vermenschlicht werden sollte. Wir haben  eine große Verantwortung übernommen und sind es unseren Hunden schuldig, sie respektvoll zu behandeln.

Mit dem Färben von Hundefell machen wir unsere Tiere lächerlich und entwürdigen sie.